Scroll to top
de en
Projekte

Farbdepesche #1, 2014

Mehrkanal-Lichtinstallation; LEDs, Montagestützen, Aluprofilstangen, DMX-Steuerung, animierte Strichcode-Sequenzen, Loop 20 min

Installationsansicht: Landesmuseum Hannover 2014

Die Lichtinstallation orientiert sich an den Eilnachrichten zwischen
Hannover und Großbritannien zur Zeit der Personalunion (1714–1837). Die Übermittlung von Nachrichten über eine große Distanz, wie sie die Personalunion hervorrief, wurde in eine filmartige rhythmische Farbbewegung und Intervalle am Gebäude übertragen. Hierfür wurde Textmaterial aus historischen Dokumenten und alten Briefen in farbige Strichcode-Sequenzen umgewandelt. Die Installation machte sich die räumliche Anordnung der Fenster zunutze. Realisiert wurde das Werk mittels vertikaler LED-Leuchten vor den Fenstern und eines elektronischen Ordnungssystems. Das Museum hatte im Vorfeld der Realisation unter zehn deutschen und britischen Künstler*innen einen beschränkten Wettbewerb ausgeschrieben. Farbdepesche #1 war das Siegerprojekt dieses binationalen Kunstwettbewerbs.

Farbdepeche #1, 2014